jung eun chae

Jung Eun-chae (2013)
Jung Eun-chae (2013)
Jung Eun-chae (2013)
Koreanische Schreibweise
Hangeul 정은채
Hanja 鄭恩彩
Revidierte
Romanisierung
Jeong Eun-chae
McCune-
Reischauer
Jŏng Ŭnchae
Geburtsname
Hangeul 정솔미
Revidierte
Romanisierung
Jeong Sol-mi
McCune-
Reischauer
Chŏng Solmi

Jung Eun-chae (* 24. November 1986 als Jung Sol-mi[1] in Busan) ist eine südkoreanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jung Eun-chae gab ihr Schauspieldebüt 2010 in dem Thriller Haunters.[2] Sie tritt unter dem Namen Jung Eun-chae anstelle ihres wirklichen Namens Jung Sol-mi auf wegen der Namensähnlichkeit zur Schauspielerin Park Sol-mi.[1]

Bạn đang xem: jung eun chae

Jung wechselte in ihrer bisherigen Karriere zwischen Blockbustern (bspw. The Fatal Encounter, The King, The Great Battle) und Arthouse-Filmen (bspw. Haewon und die Männer, The Table, Ode vĩ đại the Goose) hin und her. Den Durchbruch verschaffte ihr 2013 Haewon und die Männer von Hong Sang-soo.[3][4]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Haunters (초능력자 Choneungnyeokja)
  • 2011: Play (플레이)
  • 2012: Spring, Snow (봄, 눈)
  • 2012: Horror Stories (무서운 이야기 Museoun Iyagi)
  • 2013: Behind the Camera
  • 2013: Haewon und die Männer (누구의 딸도 아닌 해원)
  • 2014: The Fatal Encounter (역린 Yeongnin)
  • 2014: Hill of Freedom (자유의 언덕 Jayu-ui Eondeok)
  • 2017: The Table (더 테이블)
  • 2017: The King (더 킹)
  • 2018: The Great Battle (안시성 Ansiseong)
  • 2018: Ode vĩ đại the Goose (군산: 거위를 노래하다 Gunsan: Geowi-reul Noraehada)

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Drama City: Crossing Yeongdo Bride (KBS2)
  • 2011: My Bittersweet Life (우리집 여자들 Uri Jib Yeoja-deul, KBS)
  • 2014: Dr. Frost (닥터 프로스트)
  • 2018: Return (리턴)
  • 2018: The Guest ( the guest)
  • seit 2022: Pachinko – Ein einfaches Leben

Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: 가슴 시린 이야기 Gaseum Sirin Iyagi von Wheesung
  • 2012: 바람기억 Baram Gieok von Naul
  • 2013: Just Smile Like That von Kwon Sun-kwan
  • 2013: Sweet Love Virus von Wonhyoro 1-Ga 13-25
  • 2018: 멀리 걸어가 Meolli Georeoga von Lee Moon-sae

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2013: 정은채 (Jung Eun-chae, EP)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asia Model Festival Award

  • 2011: Auszeichnung in der Kategorie Werbemodel[5]

Jeonju International Film Festival

  • 2013: Moët Rising Star Award für Haewon und die Männer[6]

Buil Film Award

Xem thêm: truyện toàn chức cao thủ

  • 2013: Auszeichnung in der Kategorie Beste Neue Schauspielerin für Haewon und die Männer[7]

Busan Film Critics Awards

  • 2013: Auszeichnung in der Kategorie Beste Neue Schauspielerin für Haewon und die Männer

Korean Association of Film Critics Awards

Xem thêm: truyện truy tìm ký ức

  • 2013: Auszeichnung in der Kategorie Beste Neue Schauspielerin für Haewon und die Männer[8]

KOFRA Film Awards

  • 2014: Auszeichnung in der Kategorie Beste Neue Schauspielerin für Haewon und die Männer[9]

Wildflower Film Awards

  • 2014: Auszeichnung in der Kategorie Beste Darstellerin für Haewon und die Männer[10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jung Eun-chae in der Internet Movie Database (englisch)
  • Jung Eun-chae in der Korean Movie Database
  • Jung Eun-chae auf HanCinema

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b [who are you] 정은채. In: Cine21. 16. November 2010, abgerufen am 22. Februar 2013 (koreanisch).
  2. 신예 정은채, '초능력자' 속 홍일점 여배우 '눈길'. In: eDaily. 3. November 2010, abgerufen am 18. November 2018 (koreanisch).
  3. Jeong Eun-chae Makes a Breakthrough with 'Nobody's Daughter Haewon'. In: Chosun Ilbo. 12. März 2013, abgerufen am 18. November 2018 (englisch).
  4. JUNG Eun-chae. In: Korean Film Biz Zone. KOFIC, abgerufen am 18. November 2018 (englisch).
  5. Winners of 2011 Asia Model Awards. In: HanCinema. KBS, 23. Januar 2011, abgerufen am 18. November 2018 (englisch).
  6. Jang Sung-ran: JUNG Eun-chae and SHIN Yeon-shick Receive Moet Rising Star Awards. In: Korean Film Biz Zone. 30. April 2013, abgerufen am 18. November 2018 (englisch).
  7. Kim June: SHIM Eun-kyung, SONG Kang-ho, HONG Sangsoo and ROARING CURRENTS Win at 23rd Buil Film Awards. In: Korean Film Biz Zone. 6. Oktober năm trước, abgerufen am 18. November 2018 (englisch).
  8. Lee Hyo-won: 'Snowpiercer' Wins Big at South Korean Film Critics Awards. In: The Hollywood Reporter. 18. November 2013, abgerufen am 18. November 2018 (englisch).
  9. Jung Eun-chae, the Rookie Award. In: HanCinema. Nate, 22. Januar năm trước, abgerufen am 18. November 2018 (englisch).
  10. Patrick Frater: ‘Jiseul’ Plucks First Wildflower Korea Award. New awards recognize fragility of indie film-making in Korea. In: Variety. 1. April năm trước, abgerufen am 18. November 2018 (englisch).

Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge yên ổn Koreanischen. Jung ist hier somit der Familienname, Eun-chae ist der Vorname.

Personendaten
NAME Jung, Eun-chae
ALTERNATIVNAMEN 정은채 (Hangeul); Jeong, Eun-chae (revidierte Romanisierung); Jŏng, Ŭnchae (McCune-Reischauer); 정솔미 (wirklicher Name, Hangeul); Jeong, Sol-mi (wirklicher Name, revidierte Romanisierung)
KURZBESCHREIBUNG südkoreanische Schauspielerin
GEBURTSDATUM 24. November 1986
GEBURTSORT Busan, Südkorea